Verschlagwortet: Volkskunde

0

Zur Baugeschichte des Wyhraer Flemming-Hofes im 19. Jahrhundert

Das Volkskundemuseum Wyhra befindet sich in einem regionaltypischen Vierseithof. Dieser verdankt seine heutige Gebäudestruktur umfangreichen Baumaßnahmen in der zweiten Hälfte des 19. Jh. unter seinem damaligen Besitzer Johann Friedrich Flemming. Bauhistorische Untersuchungen vermitteln tiefere Einblicke in die bäuerliche Lebenswelt jener Zeit.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search